zertifizierte
medizinische
Fortbildung

Gendiagnostik für eine individualisierte Therapie

CME-Punkte

DNA-Diagnostik

aus: Der Allgemeinarzt 2015/07
von: Dr. med. Alexander Foit, Ralf Weiner
ab: 20.4.2015
CME-Punkte für Ärzte
VERFALLEN 20.4.2016

Lernziele: „DNA-Diagnostik“

Nach Lektüre dieses Beitrags zum Thema „DNA-Diagnostik" sollten Sie wissen:

  • Warum Variationen im Erbgut die Wirksamkeit und Verträglichkeit von Medikamenten beeinflussen.
  • Wie genetische Polymorphismen entstehen.
  • Welche Isoenzyme hauptsächlich für die Verstoffwechslung von Medikamenten verantwortlich sind.
  • Wie sich Poor Metabolizer, intermediate Metabolizer, extensive Metabolizer und ultrarapid Metabolizer voneinander unterscheiden.
  • Wie das individuelle genetische Profil über über die Wirksamkeit von Tamoxifen entscheiden kann.
  • Wie die genetische Ausstattung darüber entscheiden kann, ob Clopidogrel als Gerinnungshemmer geeignet ist.
  • Wie das individuelle genetische Profil über die passende Dosierung von Statinen entscheiden kann.
  • Wie das individuelle genetische Profil hilfreich sein kann bei der Auswahl des am besten geeigneten Antidepressivums.